Download e-book for iPad: Populäre Filmdramaturgie - Eine dramaturgische Analyse der by Michael Schmidt

By Michael Schmidt

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, be aware: 1,7, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (Institut für Medienforschung), sixty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Produktion von Spielfilmen ist bekanntermaßen eine kostspielige Angelegenheit und will dementsprechend intestine überlegt sein. Von daher ist es auch nicht verwunderlich, dass in Hollywood durchschnittlich eine Million buck bereits in Entwicklung und Erstellung eines Drehbuchs investiert werden, bevor der dazugehörige movie überhaupt in die tatsächliche Produktion geht.
Dabei stellt sich beim Betrachten unterschiedlicher Blockbuster und Mainstream-Filme immer wieder das Gefühl ein, dass diese sich im Handlungsaufbau, welcher bereits vor Drehbeginn in schriftlicher shape feststeht, sehr stark ähneln. Im Rahmen dieser Arbeit werde ich additionally zunächst der Frage nachgehen, wodurch sich die Dramaturgie des populären Kinofilms auszeichnet. In einem weiteren Schritt wird es mir dann darum gehen, die Kill Bill-Filme dieses Regisseurs, der laut Kritikermeinung „der Industrie, die seine Filme produziert, nicht angehören will", einer diesbezüglichen examine zu unterziehen.

Show description

Julian Wangler's Ethnomedien in der Bundesrepublik Deutschland am Beispiel PDF

By Julian Wangler

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, notice: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Kommunikationswissenschaft Bonn), Veranstaltung: Migranten und Medien in der Bundesrepublik Deutschland, forty seven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Hausarbeit will folgender Forschungsfrage nachgegehen:
Tragen Ethnomedien zu einer kulturellen Integration in Deutschland bei oder verstärken sie segregative Tendenzen? Dazu werden die bislang erschienen Studien zu Medien der türkischen Bevölkerung exemplarisch herangezogen und systematisch ausgewertet.

„Deutschland ist kein Einwanderungsland!“ – Jahrzehntelang dominierte dieser Slogan den politischen Diskurs über Migration in der Bundesrepublik (Drieschner 2006:
http://www.zeit.de/2006/16/contra). Das durch ihn verfestigte Tabu machte ein Vorankommen in Sachen Zuwanderungspolitik nahezu unmöglich. Erst mit dem rot-grünen Regierungswechsel 1998 begann sich allmählich ein Paradigmenwechsel zu vollziehen: die Einsicht nämlich, dass aus vielen Gastarbeitern inzwischen Einwanderer geworden sind, welche ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland verorten. Auch ließ sich nicht weiter ignorieren, dass die Zahl der in Deutschland geborenen Kinder mit Migrationshintergrund stetig zugenommen hat.
Seit den letzten Erhebungen des Mikrozensus im Jahr 2005 ist bekannt, dass intestine 15 Millionen Menschen mit eigener oder vererbter Zuwandererbiographie hierzulande leben, used to be etwa ein Fünftel an der Gesamtbevölkerung ausmacht (vgl. Simon 2007: 427). Zeitgleich mit dieser politischen Erkenntnis kündigte sich ein bislang nicht gekannter wirtschaftlicher Bedarf an: Um weiterhin in Zukunft prosperieren zu können, wird die Bundesrepublik in den kommenden Jahrzehnten, aufgrund vornehmlich demographischer und bildungspolitischer Umbrüche, auf Zuwanderung angewiesen sein – wenn diese Zuwanderung auch eine völlig andere Struktur wird haben müssen als in der einstigen Gastarbeiterphase (vgl. Bade/Oltmer 2004: 133).
War Migrationspolitik noch in den 1970er Jahren weitgehend geprägt von zaghaften Ansätzen der Zuwendung, v.a. aber von Gleichgültigkeit, steht im Zentrum der nun erfolgenden „‚nachholenden’ Integration“ die angemessene Eingliederung der Migranten in den Arbeitsmarkt, das Bildungssystem und nicht zuletzt die breite gesellschaftliche Öffentlichkeit (Geißler 2005: 21).

Show description

Get Geographies of Urban Sound PDF

By Torsten Wissmann

site visitors, tune, language and nature support to create particular soundscapes which are necessary to the place-based personality of every urban. bearing in mind either the city soundscape and the affects of sound at the city dweller, this e-book examines sound now not as a spinoff of city lifestyles, yet as a basic a part of the city event that's the most important to knowing the city´s experience of position. Illustrated through case reviews from Europe and North the USA, those variety from on-site measurements to the development of audio excursions for neighborhood tourism, from media research of pop culture audio drama to sound-identity and town branding, and from the type of noise in urban making plans to a attention of the advanced dating among sacred sound and the construction of a feeling of position. Taking a social geographic point of view, the booklet specializes in the results of sounds at the person and the way they effect the methods s/he engages town as position, particularly of their day-by-day workouts. In doing so, it uncovers the socio-scientific power of sound within the city setting, in keeping with the knowledge that sound can't and must never be obvious as indifferent from the city panorama, yet relatively as a constituting point. Sound exists not just ’within the city’: it ’is’ the city.

Show description

Download e-book for iPad: Bildungsziel Medialitätsbewusstsein: Einladung zum by Wolf R Wagner

By Wolf R Wagner

Der Blick auf die gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung der Medien wird durch die tagesaktuelle Diskussion verstellt, in der es um die Abwehr von Gefahren und Risiken geht. Ausgangspunkt der Überlegungen zur Medienbildung sollte jedoch die Erweiterung unserer unmittelbaren Erfahrungs- und Kommunikationsmöglichkeiten durch die Medien sein.
Bildungsrelevant werden Medien, weil sie Werkzeuge der Weltaneignung sind. Dies betrifft alle kulturellen und gesellschaftlichen Bereiche, einschließlich der Entwicklungen in Naturwissenschaften und Technik.
Aus der historisch-genetischen Perspektive zeigt sich, dass Medien als soziotechnische Systeme nicht ohne ihre Vorgeschichte und den kulturellen Kontext ihrer Entwicklung zu verstehen sind. Der Blick auf die Medien- und Kommunikationskultur verdeutlicht, dass sich in den Medien medienübergreifend Programme zur Aneignung von 'Wirklichkeit' materialisieren.
Da Medien 'Wirklichkeit' nicht verdoppeln, sondern in einer jeweils medienspezifischen paintings und Weise konstruieren, inszenieren und interpretieren, setzt kompetenter Umgang mit Medien die Fähigkeit voraus, die medienspezifischen Leistungen einschätzen, reflektieren und nutzen zu können.
Die Vermittlung von Medialitätsbewusstsein wird damit zur zentralen Aufgabe von Medienbildung. Über diesen Bildungsauftrag sind Schule und alle Fächer direkt angesprochen, denn Medien als Werkzeuge der Weltaneignung zu definieren, rückt ihre Rolle bei der Konstruktion, Distribution und Kommunikation von Wissen ins Zentrum. Dies verweist auch auf die probability, die die digitalen Medien für die Stärkung einer kompetenzorientierten Lernkultur eröffnen.

Show description

Get Kultivierung durch Sportgroßereignisse: Zum Einfluss der PDF

By Christiana Schallhorn

Sportgroßereignisse wie die Fußballweltmeisterschaft oder die Olympischen Spiele erzeugen weltweit große mediale Aufmerksamkeit. Im Fokus der begleitenden Berichterstattung während der Sportevents stehen aber nicht nur die Sportler selbst, sondern auch das Gastgeberland, das sich durch die Ausrichtung ein positives photograph verspricht. Vor dem Hintergrund der Kultivierungstheorie, nach der Medieninhalte unsere Wahrnehmung von der Realität beeinflussen und dies im besonderen Maße bei Themen, die fern der eigenen Lebenswelt liegen, stellt sich deshalb folgende Frage: Welchen Einfluss hat die Medienberichterstattung während eines Sportgroßereignisses auf die Wahrnehmung des Gastgeberlandes?

Im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde deshalb eine umfangreiche quantitative Inhaltsanalyse reichweitenstarker Medienangebote aus den Bereichen Print, Fernsehen und on-line im WM-Zeitraum durchgeführt. Dabei wurden die Häufigkeit und Valenz ausgewählter Themen medienspezifisch und medienübergreifend analysiert. Außerdem fand eine schriftliche Panel-Befragung vor und nach der WM statt, um Veränderungen in den Vorstellungen über Brasilien nach der WM im Vergleich zu vor der WM zu erfassen. Abschließend wurden die Ergebnisse beider Analysen kombiniert betrachtet, um zu überprüfen, inwiefern sich die Tendenzen in der Medienberichterstattung in den (veränderten) Vorstellungen von Brasilien bei den Rezipienten nach der WM widerspiegeln.

Show description

Read e-book online The Holocaust as Active Memory: The Past in the Present PDF

By Irene Levin,Marie Louise Seeberg

The ways that stories of the Holocaust were communicated, represented and used have replaced dramatically through the years. From such thoughts being ignored and silenced in so much of Europe till the Nineteen Seventies, each one kingdom has for this reason undergone a strategy of cultural, political and pedagogical awareness-rising. This culminated within the ’Stockholm convention on Holocaust commemoration’ in 2000, which ended in the structure of a job strength devoted to transmitting and instructing wisdom and knowledge concerning the Holocaust on a world scale. The silence surrounding inner most stories of the Holocaust has additionally been challenged in lots of households. What are the catalysts that set off a metamorphosis from silence to dialogue of the Holocaust? What occurs after we speak its invisibility away? How are thoughts of the Holocaust mirrored in numerous social environments? Who asks questions on stories of the Holocaust, and which solutions do they locate, at which cut-off date and from which earlier and current positions regarding their societies and to the phenomenon in query? This publication highlights the contexts during which such questions are requested. by way of introducing the concept that of ’active memory’, this ebook contributes to contemporary advancements in reminiscence reviews, the place reminiscence is more and more seen no longer in isolation yet as a dynamic and relational a part of human lives.

Show description

Download e-book for iPad: Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus: Public by Nicole Gonser

By Nicole Gonser

​Die Medienlandschaft befindet sich aufgrund vielfältiger Veränderungsprozesse im Wandel. Klassische Rundfunkmodelle – hier insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk – geraten unter thoughts- und Legitimierungsdruck. In diesem Zusammenhang wurde „Public price“ zu einem zentralen Begriff in der Debatte um die Aufgaben von Medien. Er zielt auf die Schaffung gesellschaftlicher Werte ab; unklar ist jedoch, wie die unterschiedlichsten Anforderungen erfasst, umgesetzt und evaluiert werden können. Der Band sammelt vielfältige Positionen und Herangehensweisen aus Deutschland und Österreich zum Thema. Zu Wort kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Praktikerinnen und Praktiker, die aus unterschiedlicher Perspektive und in Bezug auf traditionelle Rundfunkmedien wie Neue Medien Analysen vorstellen und Beispiele erläutern. Der Band umfasst damit eine interdisziplinäre Sicht aus Kommunikationswissenschaft, Medienökonomie und Medienpraxis, die sich an Medienschaffende wie -theoretiker richtet.

Show description

Download e-book for kindle: Krieg und Konflikt in den Medien: Multidisziplinäre by Felix Reer,Klaus Sachs-Hombach,Schamma Schahadat

By Felix Reer,Klaus Sachs-Hombach,Schamma Schahadat

Über Kriege, terroristische Anschläge oder andere bewaffnete Konflikte erfahren wir meist aus den Massenmedien. Die mediale Aufbereitung solcher Vorkommnisse in movie, Fernsehen oder Printmedien prägt unsere Wahrnehmung und Interpretation des Zeitgeschehens. Und dabei spielen nicht nur journalistische und dokumentarische Aufarbeitungen eine Rolle: Kriege und bewaffnete Konflikte sind im Verlauf des 20. Jahrhunderts immer mehr auch zum Gegenstand der Populärkultur und der Unterhaltungsindustrie geworden - und dies nicht nur in den klassischen Medien wie z.B. dem movie, sondern auch in den neuen Medien wie den computing device- und Videospielen.

Vor diesem Hintergrund bietet der Sammelband einen Einblick in aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen im Zusammenhang mit medialen Kriegsdarstellungen. Zum einen geht es dabei um die examine der textlichen und bildlichen Darstellung, wie sie sich in so unterschiedlichen Medien wie der Fotografie, dem Fernsehen oder den Printmedien vollzieht. Zum anderen aber auch um die Wirkungen, die sich aus spezifischen Darstellungsformen und der Nutzung bestimmter Medien entwickeln. Im Sinne eines multidisziplinären Überblicks bündelt der Band dabei Beiträge aus unterschiedlichen Fachbereichen - wie z.B. der Medien- und Kommunikationswissenschaft, der Literaturwissenschaft, der Rhetorik oder der Psychologie - und bietet somit einen facettenreichen Einblick in eine Thematik, die nicht nur für ein wissenschaftliches Publikum eine interessante Lektüre verspricht.

Show description

Download e-book for kindle: Radiohead and the Global Movement for Change: "Pragmatism by Phil Rose

By Phil Rose

Even sooner than the field’s invention, Susanne Langer implied that the humanities are all subtopics of communique stories. This detailed undertaking has successfully allowed the writer to mix his backgrounds within the interdisciplinary fields of well known song experiences, cultural conception, communique stories, and the perform of track feedback. This e-book investigates the attention-grabbing and demanding paintings of the British staff Radiohead, named through Time Magazine between its best a hundred so much Influential humans of 2008, and focuses fairly on their landmark recording OK Computer (1997), a record preserved as a part of the Library of Congress nationwide Recording Registry in 2015. Probing the band’s exploration of the an important matters surrounding modern technological improvement, specifically because it pertains to the worry of human survival, Radiohead and the worldwide move for Change is largely a piece of feedback that during its research combines what's referred to as ‘musical hermeneutics’ with the media ecology point of view. during this method, the writer delineates how Radiohead’s paintings operates as a clarion name that directs our cognizance to the troubling advanced of cultural stipulations that Neil Postman (1992) identifies as ‘Technopoly’ or ‘the hand over of tradition to technology’—a phenomenon that needs to develop into extra widely famous and comprehended to ensure that it to be effectively faced. This book’s distinguishing beneficial properties contain: 1) its edifying research of a richly profound and celebrated musical textual content; 2) its prolonged concentration upon what Martin Heidegger famously refers to as ‘the query relating technology’; three) its use of the media ecology scholarly culture at whose middle lies verbal exchange learn; and four) its leading edge and certain deployment of the affect-script idea of yank character theorist Silvan Tomkins within the examine of musical communication.

Show description

Download PDF by Sonia Robak: Kann das Interview als valide Forschungsmethode in der

By Sonia Robak

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, notice: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Kommunikationswissenschaften ), Veranstaltung: Methoden zur Erforschung gesellschaftlicher und psychologischer Phänomene, Sprache: Deutsch, summary: TABELLENVERZEICHNIS

1. EINLEITUNG

2. THEORETISCHE GRUNDLAGEN

2.1 QUALITATIVES VS. QUANTITATIVES INTERVIEW
2.2 INTERVIEWSITUATION
2.3 PROBLEME UND EINSCHRÄNKUNGEN DES INTERVIEWS ALS FORSCHUNGSMETHODE
2.4 DIE TRIANGULATION- DIE SUCHE NACH ERGÄNZENDEN METHODEN

3. PRAXISBEZUG

4. FAZIT

LITERATURHINWEISE
TABELLENANHANG
EIDESSTATTLICHE ERKLÄRUNG

Show description